Ghostwriter finden:
Das muss man
beachten!

Finde den passenden Ghostwriter!
Do’s and don’ts bei deiner Suche!

Ghostwriter sind die „Geister“ hinter den Autoren. Ob für den Roman, einen praktischen Ratgeber, oder die Doktorarbeit – Ghostwriter schreiben nach Beauftragung und überlassen den Ruhm ihren Klienten. Kaum jemand weiß heutzutage, ob es sich bei dem veröffentlichten Buch um ein selbst geschriebenes Werk oder um eines von Geisterhand verfassten Exemplar, handelt.

Der Markt der Ghostwriter boomt und ist überschwemmt mit Schreibern und Agenturen, die den nächsten Bestseller versprechen. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Hier findest du die wichtigsten Tipps, die dir helfen, in der Schar von Angeboten die Übersicht zu behalten. Wir informieren dich über Strategien zur Vorgehensweise, Preisen und Vermarktungslösungen.

Außerdem klären wir die Frage, wann die Arbeit eines Ghostwriters illegal sein kann. Denn wenn du einen Ghostwriter für deine Bachelorarbeit, deine Masterarbeit oder andere wissenschaftliche Arbeiten engagieren willst, gibt es einige Fallstricke zu beachten.

Bist du vielleicht Unternehmer, Berater, Trainer oder Coach, kann ein Ghostwriter genau das Richtige sein, um mehr Menschen deine Expertise in Form eines Buches zu präsentieren.

 

Merkmale eines Ghostwriters

 

  • Ghostwriter sind Auftragsarbeiter, die in erster Linie Bücher oder Reden verfassen
  • Ghostwriter haben in der Regel keine Urheberrechte und Nutzungsrechte, da sie gegen Erbringung des vereinbarten Honorars darauf verzichten
  • Ghostwriter schreiben akademische Arbeiten, Romane, Sachbücher, Ratgeber, Reden und viele weitere Textarbeiten
  • Ghostwriter treten äußerst selten (je nach Bekanntheit) in den Vordergrund und lassen den Auftraggeber als Verfasser erscheinen

 

 

Wer sollte einen Ghostwriter beauftragen?

 

Angeblich werden 30% aller Sachbücher von Ghostwritern geschrieben. Die bekanntesten Auftraggeber gehören zur Politik oder sind Prominente, die ihre Autobiografie veröffentlichen wollen. Doch auch Unternehmer, Berater und bekannte Comedians sowie Keynote-Speaker überlassen die Schreibarbeit häufig den Ghostwritern. Wenn diese einen passenden Ghostwriter finden, können sie sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Die meisten haben gar nicht die Zeit ein aufwendiges Buch zu schreiben.

Deswegen ist die Arbeit von Ghostwriter immer mehr nachgefragt. Meistens ist eine absolute Geheimhaltung über das Engagement Pflicht. Viele Menschen bzw. Fans wären empört, zu erfahren, dass der Autor gar keiner ist. Es gibt nur sehr wenige renommierte „Star-Ghostwriter“, die als Verkaufsförderung oder Imagesteigerung mit auf das Cover gelangen.

 

Legal oder illegal? Wann die Beauftragung eines Ghostwriters strafbar ist und wann sie sinnvoll ist

 

Die Beauftragung eines Ghostwriters ist nur riskant, wenn man sich vorher nicht ausreichend informiert hat. An sich ist Ghostwriting eine völlig legale Dienstleistung, die durch das Grundsatzurteil am Oberlandesgericht in Frankfurt abgesegnet wurde. Es gibt lediglich eine spezielle Handhabung für das Engagement eines Ghostwriters für akademische Arbeiten.

Zwar sind Ghostwriter für Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit erlaubt. Jedoch muss der Auftraggeber die Arbeit unter dem Namen des Ghostwriters einreichen. Ansonsten gilt die Abgabe unter falschem Namen als strafbar und hat meistens die sofortige Exmatrikulation sowie ein Bußgeld zur Folge.

Die Arbeit des Ghostwriters darf lediglich als Vorlage für die eigene Arbeit dienen. Die wissenschaftliche Arbeit muss dementsprechend abgeändert und zitiert werden, damit sie verwendet werden darf. Hierbei empfehlen Experten mindestens 90% der in Auftrag gegebenen Arbeit zu ändern, damit das Plagiatsrisiko minimiert ist.

Denn jeder Studierende muss eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass er die Arbeit selbstständig verfasst hat und sämtliche Quellen kenntlich macht. Vor allem Personen der Öffentlichkeit sollten aufpassen, dass sie durch einen Betrugsversuch nicht ihre gesamte Reputation aufs Spiel setzen.

Dennoch kann der Einsatz eines akademischen Ghostwriters sehr nützlich sein. Zum Beispiel darf er für die Gliederung um Rat gefragt werden. Er darf generell für allgemeine Fragen konsultiert werden und vor allem als Korrektorat, für die Rechtschreibung und Grammatik, dienen. All diese Leistungen sind absolut legal.

 

Weitere Risiken – Ghostwriter finden ohne Sorgen

 

Viele Auftraggeber haben Angst, dass der Ghostwriter nach der Veröffentlichung in Erscheinung treten will. Vor allem, wenn das Buch ein Erfolg wird, befürchten viele, dass er vom Rampenlicht angezogen wird. Doch diese Sorge ist unnötig, denn Ghostwriter leben von dem Honorar, welches vereinbart wurde. Danach ist der Auftrag abgehakt und sie kümmern sich um das nächste Projekt. Wenn nicht ausdrücklich eine vertragliche Vereinbarung stattgefunden hat, mit einer Erlösbeteiligung, ist nach Erbringung der Schreibarbeit die Zusammenarbeit beendet.

Da Strafen bei einem Vertragsbruch extrem hoch sind, geht kein Ghostwriter auf dieses Risiko ein. Es würde meistens das Ende der Karriere bedeuten. Deswegen ist auf die Verschwiegenheit von Ghostwritern Verlass.

Es gibt allerdings auch Menschen, die öffentlich mit der Beauftragung eines Ghostwriters umgehen. Denn in der Regel können sich nur wohlhabende und erfolgreiche Leute einen Ghostwriter leisten. Zudem ist es keine Schande zuzugeben, dass die eigene Schreibfähigkeit einfach nicht den Qualitätsanforderungen genügt, welche man seinen Kunden und Fans bieten möchte.

Über 30% aller Sachbücher stammen von Ghostwritern!
Doch die Qualitätsunterschiede sind riesig!

Ghostwriter finden – wichtige Tipps im Überblick

 

Wie will man heutzutage einen geeigneten Ghostwriter für sich finden? Der Markt ist überlaufen mit Schreibern zu allen möglichen Themen und Branchen, von Dumpingpreisen bis zu Summen in astronomischer Höhe.

Bei der Suche im Internet stößt man auf unzählige Anbieter, ob Sachbuch-Ghostwriter, Ghostwriter für wissenschaftliche Arbeiten oder Ghostwriter für Autobiografien und Romane. Doch die Ausrichtung sagt noch lange nichts über die Qualität der Texte aus.

Deswegen sollte man behutsam und strategisch vorgehen, damit man den passenden Ghostwriter auch findet. Hier sind einige wichtige Tipps, die man unbedingt beachten sollte:

 

Art und Stil

 

Der Ghostwriter muss zu dir und der Zielgruppe passen, die du erreichen willst. Viele Auftraggeber engagieren einen Ghostwriter mit akademischem Hintergrund, oder sogar Doktortitel, um sicherzugehen, dass das Resultat professionell genug ist. Doch häufig ist der Schreibstil zu anspruchsvoll und kompliziert für die Allgemeinheit. Oder der akademische Ghostwriter schreibt sehr trocken und uninspiriert.

Du solltest dir also genau überlegen, welchen Stil dein Buch haben soll. Wenn das Buch die Massen mitreißen soll, lebendig und bildhaft geschrieben sein, dann ist die Wahl eines hoch qualifizierten Akademikers womöglich die Falsche. Achte darauf, dass der Ghostwriter komplexe Inhalte auf den Punkt bringt und dabei unterhaltsam schreibt.

Lasse dir Leseproben schicken und überprüfe, ob er mit seiner Art des Schreibens Menschen in Begeisterung versetzen kann. Suche dir jemanden, der genauso vom Thema deines Buches begeistert und überzeugt ist, wie du selbst. Damit ist eine harmonischere Zusammenarbeit von vornherein viel wahrscheinlicher.

Außerdem sollten in jeder Zusammenarbeit Meilensteine festgelegt werden. So lässt sich der Fortschritt stets überprüfen und korrigieren.

 

Erfahrungen und Persönlichkeit

 

Was macht dein Ghostwriter beruflich und was hat er generell für Referenzen? Wenn du einen Roman schreiben willst, ist es sinnvoll einen Autor zu wählen, der künstlerische bzw. literarische Qualitäten besitzt. Schreibst du hingegen ein Sachbuch oder Ratgeber, welches zielgerichtet vermarktet werden soll, dann sollte man jemanden finden, der auch einen Business- und Marketinghintergrund hat.

Ein Ghostwriter, der das Thema im Schreibprozess schon für die Vermarktung und Zielgruppe ausrichtet und verfasst.  Besitzt der Ghostwriter keine Vermarktungsqualitäten, musst du dich am Ende selber darum kümmern oder jemanden zusätzlich engagieren. Das treibt die Kosten des Projektes deutlich in die Höhe. Sinnvoll ist eine erfahrene Persönlichkeit, die jegliche Kompetenzen mitbringt – von der Texterstellung, bis zur Vermarktung sowie Publikation.

 

Methodik des Ghostwriters

 

Bevor die Zusammenarbeit losgeht, sollten sich Auftraggeber und Ghostwriter zunächst kennenlernen. Besteht überhaupt eine gemeinsame Chemie? Sind die Ziele und der Stil des Autors eindeutig und verstanden? Je mehr der Ghostwriter über den Autor weiß, desto wahrscheinlicher ist die Zufriedenheit mit dem Endresultat.

Der Ghostwriter sollte so viel Material wie möglich zum Buchprojekt zur Verfügung gestellt kriegen. Sind also Schreibproben, Manuskripte, ein Inhaltsverzeichnis, Tonbandaufnahmen oder andere Vorlagen vorhanden, kann der Ghostwriter daraus einen möglichst persönlichen Stil herausarbeiten.

Solltest du gar kein Material zur Verfügung stehen haben, können mehrere Treffen oder Telefonate vereinbart werden. Ein gemeinsamer Austausch zum Buchthema und zum persönlichen Stil ist unabdingbar, damit der Ghostwriter deine Vorstellung versteht. Mit dem Einblick in die Arbeitsweise des Ghostwriters, weißt du zudem, was zu erwarten ist. Deswegen sind von Anfang an Deadlines festzulegen und Arbeitsschritte abzuklären.

 

Honorar des Ghostwriters

 

Wenn du einen Ghostwriter finden möchtest, der eine hohe Qualität abliefert, wirst du im Niedrigpreissegment höchstwahrscheinlich nicht glücklich. Ghostwriter unterscheiden sich preislich gewaltig voneinander. Von 1500€ bis über 1.000.000€ ist alles möglich.

Über ein Drittel aller Sachbücher werden heute von Ghostwritern verfasst. Jedoch geht kaum ein Ghostwriter öffentlich mit seinen Preisen hausieren. Zum niedrigen Segment gehören Ghostwriter von 1500€ bis ca. 15.000€. In diesem Bereich liegen die Autoren, die dir grundsolide Texte verfassen können. Allerdings sind hier häufig schnelle Auftragsarbeiten zu finden, die nur so viel abliefern, wie sie müssen. Soll heißen, dass du wahrscheinlich in diesem Preissegment nicht den Bestseller landen wirst.

Im mittleren Preisbereich von 20.000€ bis 80.000€ sind die allermeisten Ghostwriter zu finden. Mit einem ordentlichen Budget erfolgt eine ausführliche Recherche und Auseinandersetzung mit deinem Buchthema. Die exakte Vorbereitung und Vorarbeit garantiert einen flüssigeren Arbeitsablauf. Ghostwriter in diesem Preissegment arbeiten sehr selbstständig und erarbeiten viele Ideen und Inhalte auf eigne Faust. Dadurch hast du deutlich weniger Stress und erhältst ein Ergebnis, dass deine Erwartungen teilweise weit übertroffen werden.

Im High-End-Segment gibt es fast keine preisliche Obergrenze. Hier kannst du Ghostwriter finden, auf absolutem Top-Niveau, die in der Regel schon Bestseller geschrieben haben. Diese Top-Ghostwriter werden häufig von der Prominenz und Politikern für ihre Bücher und Reden gebucht. Buchprojekte können über Jahre hinweg entstehen und die renommierten Ghostwriter sind häufig an Bucherlösen beteiligt.

 

Häufige Probleme bei der Beauftragung eines Ghostwriters

 

Oberflächliches Wissen

 

Wenn du einen passenden Ghostwriter finden willst, solltest du darauf achten, dass er bzw. sie sich mit deiner Materie auskennt. Viele Ghostwriter eignen sich das Wissen für einen bestimmten Auftrag schnell an. Jedoch merkt man die oberflächliche Auseinandersetzung mit dem Thema hinterher beim Endresultat des Buches.

Achte deswegen stets darauf, dass der jeweilige Ghostwriter wirklich ein absoluter Experte auf dem gesuchten Gebiet ist. Zudem haben die meisten Ghostwriter häufig kein Verständnis für Marketing bzw. im Unternehmensbereich (Design, Positionierung, Ablauf der Publikation). Deswegen ist in diesem Fall noch zusätzlich ein Dienstleister zu beauftragen.

 

Zu langer Schreibprozess

 

Beim klassischen Ghostwriting kann sich der Schreibprozess schon mal über mehrere Monate oder Jahre hinziehen. Das erfordert sehr viel Geduld und Nerven. Dazu wirkt sich die Wartezeit negativ auf die Kosten aus.

Kläre also unbedingt Deadlines und Meilensteine mit deinem Ghostwriter ab. Informiere dich vorher, ob er innerhalb eines festgelegten Zeitraums seine Arbeit abliefern konnte.

 

Falscher Stil

 

Es kam in der Vergangenheit häufig vor, dass der beauftragte Ghostwriter überhaupt nicht den Stil des Auftraggebers getroffen hat. Du musst schließlich den Inhalt als Autor verkaufen können und solltest dich zu 100% damit identifizieren.

Hört sich das Buch überhaupt nicht nach dir an, wirst du dich nicht selbstbewusst vor deine Kunden stellen können. Einen Ghostwriter finden, der deinen persönlichen Stil trifft, sollte einer der höchsten Prioritäten sein.

 

Unselbstständigkeit

 

Schlechte Ghostwriter sind oft unselbstständig. Das bedeutet, dass du dich häufig mit deinem Ghostwriter auseinandersetzen musst, weil er Hilfe benötigt. Besonders bei Ghostwritern im niederen Preissegment kommt es vor, dass permanent Fragen im Schreibprozess beantwortet werden müssen. Das kostet Zeit und Nerven.

 

Endergebnis mangelhaft

 

Bei der klassischen Beauftragung eines Ghostwriters kann es vorkommen, dass das Endergebnis nicht den Anforderungen und Wünschen entspricht. Vielleicht ist der Stil nicht deiner, das Branchenwissen ist nicht glaubwürdig oder er stellt Inhalte sogar falsch dar. Bezahlen musst du nach der Ablieferung des Buches trotzdem.

 

Rechtliche Unklarheiten

 

Du solltest mit deinem Ghostwriter genaue vertragliche Bedingungen und Rechte festlegen. Es kam nämlich schon des Öfteren vor, dass der Ghostwriter an Verkaufshonoraren beteiligt werden wollte, wo gar keine Absprache bestand. Zudem solltest du festlegen, wofür der Inhalt des Buches zusätzlich verwendet wird, beispielsweise für Reden, Workshops, Kurse und vieles mehr.

 

Lediglich Textarbeit

 

Viele Ghostwriter erledigen ausschließlich die Textarbeit. Sie haben nur das Manuskript im Sinn und kümmern sich darüber hinaus um nichts anderes. Das kann zu Unstimmigkeiten in der Vermarktung des Buches führen. Schreibt er für eine spezielle Zielgruppe? Ist er mit der Buchmarketing-Arbeit vertraut?

Du brauchst jemanden, der sich mit dem gesamten Schreibprozess und der Vermarktung deines Buches auskennt. Deswegen kann es sinnvoll sein, eine professionelle Buchmarketing-Agentur zu engagieren!

Klassisches Ghostwriting!
Vor- und Nachteile!

Klassische und moderne Möglichkeiten der Buchveröffentlichung

 

Einen klassischen Ghostwriter finden und richtig einsetzen

 

Ein klassischer Ghostwriter ist meistens eine Person mit einem journalistischen oder wissenschaftlichen Hintergrund. Sie sind hoch professionelle Schreiber, die zusätzlich ein spezielles Metier haben, welches sie fachlich besonders auszeichnet. Oft handelt es sich bei den Ghostwritern um absolvierte Akademiker der Germanistik, Politologie, Literaturwissenschaft oder der Rechtswissenschaften.

Ghostwriter benötigen eine große Portion Einfühlungsvermögen und ein umfassendes Sprachwissen. Sie müssen sich in den Auftraggeber oder eine fiktionale Person hineinversetzen können und authentisch aus einer anderen Perspektive schreiben. Ohne die Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers umzusetzen, wären sie schnell arbeitslos. Deswegen handelt es sich meistens um vielseitig interessierte, neugierige und empathische Menschen.

Zwischen dem Ghostwriter und dem Auftraggeber kommt es häufig zu einer langjährigen und engen Zusammenarbeit. Bei fiktionalen Texten ist die Kreativität des Ghostwriters gefragt. Hierfür lohnt es sich einen Ghostwriter zu finden, der bildhaft und literarisch schreiben kann. Er muss oft Lücken im Manuskript mit eigens ausgedachten Passagen füllen.

Bei einer Autobiografie sind viele Absprachen und eine fast schon intime aber sachliche Beziehung nötig, um das Leben des Auftraggebers authentisch nachzuerzählen. Je nach Branche müssen die Ghostwriter umfangreiche Recherchearbeiten leisten, bevor die eigentliche Schreibarbeit beginnt.

Wenn du beispielsweise…

 

  • absolut keine Zeit hast, aber eine tolle Idee für ein Buch…
  • viele Ideen hast, aber du strukturell Schwierigkeiten hast, einen roten Faden in deine Texte zu bekommen…
  • unter einer Schreibblockade leidest…
  • dir das Know-how fehlt, wie man generell ein Buch verfasst…
  • an einem Punkt angekommen bist, wo du einfach nicht weiterkommst mit deinem Manuskript…

 

…dann ist ein Ghostwriter für dich geeignet. Er hilft dir die dein Manuskript zu vollenden, Struktur zu schaffen oder den gesamten Schreibprozess abzunehmen.

 

Die Vorteile einer modernen Buchmarketing-Agentur

 

Autor als Unternehmer?

 

Arbeitest du als Berater, Coach, Trainer oder Speaker? Bist du ein Unternehmer und Experte deines Fachs? Ein eigenes Buch kann Unternehmern einen wesentlichen Vorteil verschaffen. Autoren werden ernst genommen und als Autorität angesehen.

Doch der größte Vorteil ist, dass du über ein eigenes Buch viel mehr Aufmerksamkeit bekommst. Dadurch wirst du mehr Kunden generieren und höhere Honorare verlangen können. Solltest du in einer Nische tätig sein, in der du der einzige Autor bist, hast du einen entscheidenden Marketingvorteil.

Deine potenzielle Kunden werden dir mehr Vertrauen schenken. Durch ein eigenes Buch kannst du dich und dein Unternehmen als Marke positionieren. Autoren bekommen zudem mehr Anerkennung als bloße Geschäftsleute.

 

Noch nicht einmal die Zeit einen Ghostwriter zu finden?

 

Als Unternehmer hast du mit Sicherheit alle Hände voll zu tun. Nach der Arbeit noch am Schreibtisch an deinem Manuskript zu arbeiten, ist einfach zu viel. Wenn das Schreiben außerdem nicht einer deiner größten Stärken ist, du aber unbedingt deine Ideen im Business als Buch veröffentlichen willst, kann eine moderne Buchmarketing-Agentur dein Problem ohne viel Aufwand lösen.

Die meisten Menschen haben einfach nicht die Geduld, die Erfahrung und das Know-how einen Ghostwriter zu finden, das Buch zu veröffentlichen und zu vermarkten. Wer noch nie ein Buch geschrieben hat, der wird Hunderte Stunden investieren müssen, um überhaupt einen groben Versuch zu haben. Veröffentlichungsreif ist es dann noch lange nicht. Welcher Unternehmer kann sich einfach ein halbes Jahr freinehmen und ein Buch fertig schreiben? Genau! Wohl kaum jemand!

Viele Unternehmer oder Akademiker fangen mit einem Buch „nebenher“ an und bemerken plötzlich, wie aufwendig es ist. Hoch motiviert wurden die ersten Seiten verfasst, doch nach einigen Monaten oder Jahren ist das Buch immer noch nicht fertig. Die Ausdauer fehlt und die Muße, das Buch auch den eigenen Ansprüchen gerecht werden zu lassen. Doch auch Perfektionismus ist ein Feind der Produktivität.

Mit der Schreibarbeit ist das Buch außerdem noch lange nicht im Buchhandel erhältlich. Das Design und das Layout müssen erstellt werden. Vor allem braucht der Autor eine Marketingstrategie, damit das Werk auch die richtigen Leute erreicht.

All diese Aufgaben – den Ghostwriter finden, das Manuskript fertigstellen, Layout und Designarbeit und die Vermarktung – übernehmen wir von twenty seconds für dich. Wir unterstützen dich dabei, deinen Ideen in ein Buch zu transformieren. Ob du schon ein grobes Manuskript hast oder bloß schöne Gedanken, spielt keine Rolle, denn wir übernehmen dir den gesamten Schreib- und Buchmarketing-Prozess, wo auch immer du stehst.

Wenn Schreiben gar nicht deine Stärke ist, brauchst du lediglich mit uns zu sprechen. Wir kümmern uns um den Rest und du sparst enorm viel Zeit. Wir machen uns in gemeinsamen Sitzungen und Telefonaten ein genaues Bild von deiner eigenen Vorstellung. Erst wenn wir ein authentisches Bild von deinen Zielen und deiner Unternehmung haben, beginnt dein Buchprojekt.

Viele Menschen erkennen ihr eigenes Buchthema nicht direkt, dabei sind sie es meistens selbst. Die eigene Leidenschaft und Expertise sind das Thema. Das macht dein Buch so einzigartig.

 

Vorteile einer Agentur gegenüber normalen Ghostwritern

 

  1. Der gesamte Prozess ist planbar und jederzeit anpassbar. Solltest du Änderungswünsche bezüglich des Inhalts haben oder Korrekturen, können wir das jederzeit umsetzen.

 

  1. Beim klassischen Ghostwriter weißt du selten, wo sich das Buch im Prozess befindet und in welcher Zeit etwas erledigt wird. Bei uns sind der gesamte Schreibprozess und die Veröffentlichung nachvollziehbar. Erst folgt die gemeinsame Erarbeitung einer Vision. Danach strukturieren wir deine Inhalte (Inhaltsverzeichnis), um in weiteren Gesprächen Details zu klären. Anschließend beginnt der Schreibprozess ohne Aufwand von deiner Seite. Wir halten Meilensteine ein und lesen das Buch gemeinsam für ein konstruktives Feedback. Zu guter Letzt wird das Buch vom Lektorat geprüft, das Design wird festgelegt und dein Werk wird veröffentlicht, ebenfalls ohne dein Zutun. Für den gesamten Prozess opferst du nur wenige Stunden deiner Zeit.

 

  1. Wir haben während des Schreibprozesses den Zweck des Buches im Sinn. Als Marketing-Instrument wissen wir genau, wie wir dein Buch einsetzen müssen, damit du am Ende mit dem Ergebnis zufrieden bist. Ob Buchverkäufe, mehr Speaker-Gigs oder ein höheres Honorar – deine Ziele setzen wir von Anfang an systematisch um.

 

  1. Am Ende geht es bei twenty seconds um ein authentisches Ergebnis. In unseren Büchern erkennst du dich, dank unserer gemeinsamen Interviews, wieder. Wir stellen dir die richtigen Fragen und bekommen heraus, was dir wirklich am Herzen liegt. Dennoch vergessen wir nie den Blick auf die Vermarktung und kombinieren deine Wünsche mit einer passenden Positionierung.

 

  1. Bei uns bekommt der werdende Autor ein Komplettpaket. Du musst nicht einmal einen Ghostwriter finden. Die gesamte Erstellung und Vermarktung laufen über uns. So hast du lediglich einen Ansprechpartner für alle Angelegenheiten, was dir eine Menge Stress erspart.

 

  1. Unsere Agentur ist günstiger als klassisches Ghostwriting. Denn wir haben ein straffes System entwickelt, welches unnötige Zeit- und Geldräuber ausmerzt. Zudem entfällt der Rechercheaufwand, da wir aus dir alle Informationen herausbekommen, die wir für dein Sachbuch benötigen.

 

  1. Du zahlst bei twenty seconds nur dass, was wir gemeinsam vereinbaren. Urheber- und Nutzungsrechte liegen komplett bei dir. An den Buchverkäufen verdienst nur du, wenn es gewünscht ist. Darüber hinaus entscheidest du, für welche weiteren Zwecke das Buch verwendet wird. Ob für Workshops, Vorträge oder Videos – du nutzt es nach eigenem Belieben.

 

Vorteile eines Autors in der Übersicht:

 

  • Als Autor bist du eine Autorität und ein Experte auf deinem Gebiet
  • Ein eigenes Buch hilft besonders neue Kunden zu gewinnen
  • Medien werden auf dich aufmerksam und berichten von deinem Buch und Unternehmen
  • Leser suchen deinen Rat und kommen von alleine auf deine Angebote zu
  • In Buchforen und Buchbesprechungen werden Rezensenten dein Buch bewerben
  • Kostenlose Werbung für dein Unternehmen erfolgt durch die Presse
  • Dein Resümee wird ausgebaut
  • Du baust passives Einkommen auf
  • Du lernst viele Gleichgesinnte kennen und dein Netzwerk vergrößert sich
  • Ein Buch ist das perfekte Geschenk für Kooperationspartner und neue Kunden

 

Wann ist twenty seconds das Richtige für dich?

 

Sollte dein Budget sehr klein sein und du genügend Zeit zur Verfügung haben, dann ist eine Agentur nicht das Richtige. Dann kannst du das Buch, mit ein wenig Hilfe, wahrscheinlich am besten selber schreiben. Bist du allerdings ein viel beschäftigter Unternehmer, können wir dir den Bucherstellungsprozess abnehmen und einen unserer Ghostwriter für dich finden. So kannst du dich weiterhin auf deine Kernkompetenzen konzentrieren.

Alles was du investierst ist das vereinbarte Budget und nur wenige Stunden deiner kostbaren Zeit. Profitiere von dem Status eines Autors. Vereinbare mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin. Danach wirst du deine Entscheidung fällen!

Ich bin Markus Coenen. Wir machen das zusammen!

Ich bin Markus Coenen. Wir machen das zusammen!